beratung & coaching

Die systemische Beratung sieht die ganzheitliche Betrachtung der Situation vor.

Was kann Ihre Situation beeinflussen

Bei Problemsituationen gibt es meist mehrere Einflussgrössen. All diese haben eine Ursache bzw. mindestens einen Beweggrund. Selbst die Psyche der beteiligten Personen unterliegt diesem Prinzip. Menschen stehen im Zusammenhang familiärer, gesellschaftlicher und beruflicher Reiz-Reaktions-Modellen. Menschen wirken bewusst und unbewusst aufeinander ein.

Mehr Lebensfreude und Lebensqualität – systemische Beratung & Coaching

Veränderungen können in der Situation selbst liegen, sie sind aber auch auf der persönlichen Ebene möglich. Mit einer ganzheitlichen Betrachtung der Situationen, den Abhängigkeiten, Einflussgrössen, der beteiligten Menschen, erkennen und gestalten wir den Zustand gemeinsam. Die Work-/Domain-Life-Balance soll für Sie im Gleichgewicht sein.
Gerne stehe ich Ihnen als authentischer, empathischer Coach und Berater zur Seite. Ich unterstütze Sie dabei, aus der schwierigen und ungesunden Situation herauszutreten.

Zielgruppen und Aufgabengebiet

Meine Arbeit gestaltet sich mit Einzelpersonen, Gruppen oder Organisationen im beruflichen Kontext in der Privatwirtschaft, in der öffentlichen Verwaltung und im Non-Profit-Bereich. Ich unterstütze bei der Gestaltung von Arbeitsabläufen/Prozessen und wirke beratend wie auch begleitend bei Personal- und Organisationsentwicklungen.

Die Beratung von Mitarbeitenden in schwierigen beruflichen oder persönlichen Situationen gehört zu meinen Aufgaben. Auch kann ich für die Beratung von Führungskräften, bei schwierigen Personalgesprächen oder in der Prävention, z.B. einer Sensibilisierung hinsichtlich Burnoutgefährdung beigezogen werden. Gerne unterstütze ich Sie bei der Personalauswahl oder für die Konzeption von Weiterbildungsprogrammen.

Handlungsfelder

Stress reduzieren / eliminieren.

Stresssituationen sind komplexe Wechselwirkungsprozesse zwischen den Anforderungen der Situation und der handelnden Person. Bei der Stressreaktion ist die (subjektive) Bewertung durch den Betroffenen von Bedeutung.

Wir analysieren Ihre Situation und gestalten lösungsorientiert ein Modell zur Entflechtung von Stressoren und unangenehmen Empfindungen.

Das gemeinsame Verständnis für ein gutes Arbeitsklima

Einflussfaktoren auf das Arbeitsklima können mangelhafte Kommunikation, Angst um den Arbeitsplatz und Weiters sein.

Die Verbesserung der Kommunikation zwischen den Mitarbeitern fördert die soziale Interaktion sowie Integration und trägt dazu bei, eventuelle Vorurteile abzubauen.

Es gibt oft Faktoren die zur Verbesserung des Arbeitsklimas verändert werden können.

Selbst- und Fremdmotivation

Die Sinnhaftigkeit dessen, was man wie tut oder tun kann/darf, ist ein entscheidender Faktor für die eigene Zufriedenheit. Die richtige Rollenbesetzung ist massgebend für die Selbst- und Fremdmotivation.

Wir analysieren gemeinsam Ihre Situation und definieren Handlungsschwerpunkte.

Potenzial von Personen / Mitarbeitenden

Wir Menschen entfalten uns in den Rollen, welche unserem Naturell am Besten entsprechen. Ganzheitlich betrachten wir gemeinsam Ihre Rolle, die damit verbundenen Aufgaben, Prozesse und die Kultur des Geschehens.

Es kann sowohl bei den Prozessdefinitionen wie auch bei den beteiligten Menschen Optimierungspotenzial geben. Mit zusätzlichen Betrachtungswinkeln finden wir das für Sie Mögliche.

Der produktive Arbeitsprozess

Ein produktiver Arbeitsprozess ist in sich betrachtet effektiv und effizient. Die Schnittstellen zu vor- und nachgelagerten Stellen sind eine wichtige Grösse dafür.

Lassen Sie uns die Konstanten festhalten und die variablen Anteile optimieren.